Rezension

Der eine Kuss von dir

Patrycja Spychalski

cbt Verlag

ca. 249

Taschenbuch  7,99€

             Ebook 6,99€

13.Januar.2014

Originaltitel : Der eine Kuss von dir







Beschreibung :

Frieda darf die Band BlackBirds auf ihrer
Sommertour als Kamerafrau begleiten, um
die schönsten, wildesten Momente dieser Reise
festzuhalten. Milo, der charismatische, 
undurchsichtige Sänger, hat sie dazu eingeladen.
Frieda ist zwar eigentlich nicht bereit, sich neu
zu verlieben, doch sie spürt auch diese heftige
Spannung zwischen ihnen. Als sie sich aus Milo
einlässt, weiß sie nicht, ob es die richtige 
Entscheidung war - denn da ist auch noch Linda,
Milos größtes Geheimnis.....

Lieblingsstelle :

"Aber es ist gar nicht so kompliziert. Linda ist kompliziert. Aber ich kläre das.
Das mit uns ist nur heimlich, für den Moment. Aber heimlich kann auch 
großartig sein. Wir spielen ein bisschen verstecken, du wirst sehen,
das macht Spaß."
Seine Lippen verziehen sich zu einem verschmitzten 
Lächeln, und mir schießen unwillkürlich Erinnerungen an die letzte Nacht
durch den Kopf.
In dem Moment kommt Linda aus dem Club gelaufen. 
ich lasse schnell Milos Hand los.

Meinung :

Das Buch ist der zweite Teil einer, so hoffe ich, Reihe. 
Denn dieses Buch hat das erste sogar noch übertroffen.
Das Cover mit dem blauen Himmel und dem einem Mädchen und Jungen
darauf, verleiht einem das Gefühl von Sommer, da es auch ein sehr sommerliches
Gefühl ausstrahlt. 
Die Charaktere sind, bis auf zwei vom ersten Buch, neue. Man gewöhnt
sich schnell an sie und ich finde auch jeden einzelnen Charakter sehr gut
gewählt und sehr gut beschrieben, ich fand alle sehr sympathisch und interessant.
Sie haben die Geschichte wunderschön ausgeschmückt und zu dem gemacht
was sie letztendlich geworden ist, ich fand und finde es einfach wirklich passend
und gut aufeinander abgestimmt. Jeder einzelner Charakter passt 
sehr gut zu der Geschichte.
Die Idee hinter dem ganzen hat mir am besten gefallen, denn man denkt wirklich 
nach dem Buch darüber nach, ob jede Entscheidung die man trifft richtig ist oder ob Entscheidungen überhaupt richtig oder falsch sein können. Wer weiß das schon ?
Die Geschichte die aus dieser Idee gezaubert wurde hat mich persönlich stark beeindruckt
und mitgerissen´, denn ich wollte die ganze Zeit wissen wie es 
weiter geht. Denn die Spannung ist einfach unbeschreiblich gewesen,
denn obwohl es nur eine kurze, aber sehr gute Geschichte ist, war die Spannung wirklich sehr groß.
Der Schreibstil hat das ganze dann wunderbar abgerundet und der Geschichte
dem letzten Schliff gegeben ! Natürlich es ist ein Jugendlicher Schreibstil, aber es ist auch ein Jugendroman und deswegen einfach sehr passend.
Ich kann euch dieses Gefühl nicht richtig beschreiben und erklären wie sehr es mich gepackt hat, aber ich kann es euch nur empfehlen und sagen lest es ! 
Lest den ersten Teil und am, besten den Zweiten hinter her !

Viel Spaß beim Lesen !


Bewertung :

Cover : ♥♥♥♥♥
Charaktere : ♥♥♥♥♥
Idee : ♥♥♥♥♥
Geschichte : ♥♥♥♥♥
Spannung : ♥♥♥♥♥
Schreibstil : ♥♥♥♥


Gesamtwertung :


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen