Rezension

Seelen

Stephenie Meyer 




CARLSEN Verlag

861 Seiten

      Gebunden     24, 95 €

Taschenbuch     9, 99 €

Erschienen im August 2008

Originaltitel : The Host 







Beschreibung :


Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig - nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern. Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält - und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat ... Der ungewöhnliche Kampf zweier Frauen, die sich einen Körper teilen müssen, eine hinreißende Liebesgeschichte und die wohl erste Dreiecksgeschichte mit nur zwei Körpern



Meinung :

Die ganze Zeit habe ich es vor mich hinaus geschoben dieses Buch zu lesen, weil es wirklich 
ein ziemlich Dickes Buch ist. Doch jetzt bin ich so froh das ich es gelesen habe, weil es einfach ein klasse Buch war ! Durch das Cover konnte ich mir die Seelen mit ihren schimmernden Augen noch besser vorstellen als ich es eh schon konnte. Ich finde einfach das es sehr gut zu der Geschichte passt. In diesem Buch kommen sehr viele Charaktere vor, natürlich können nicht alle sympathisch sein, aber es haben alle sehr gut zu der Geschichte gepasst. jeder einzelne Charakter hat in diesem Buch eine geschichte und eine rolle, was es zu einem sehr guten Buch macht. Jeder einzelne von ihnen hat mich sehr begeistert und sehr fasziniert. 
Da ich denke das jeder weiß um was es in diesem Buch geht, gehe ich darauf jetzt nicht näher ein, aber die Idee mit den 'Seelen', den verschiedenen Planeten und der Menschen die noch leben ist einfach eine super klasse umgesetzte Idee. aus dieser grandiosen Idee wurde eine noch viel grandiosere Geschichte !
Die Geschichte wird einfach wunderbar aus der Sicht von Wanda erzählt und dadurch kann man einfach alle Gefühle, Situationen und Geschehnisse richtig mitfühlen und miterleben. Die Geschichte um Jared und Melanie ist einfach wirklich wunderschön und atemberaubend.
Durch die Spannung und den Schreibstil der locker, leicht zu lesen ist und ja wie schon gesagt aus der Sicht von Wanda ist, macht das ganze spannend und reißt einen total in die Geschichte rein, sodass man gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen. Die Spannung ist teilweise im Buch nicht mehr vorhanden und das ist auch der einzige Punkt den ich abziehen muss, da ich finde das Buch hätte um einiges kürzer sein können, aber trotzdem hat es das Buch dadurch nicht weniger gut gemacht !
All denen Twilight vielleicht nicht so  gefallen hat sollten deswegen nicht denken das es bei Seelen auch so ist. Mir persönlich hat Seelen von der Story her auch besser gefallen als Twilight.  
Also lest, lest, lest diese Buch, ich kann es wirklich jedem empfehlen der Liebe, Action und ein bisschen Science Fiction, ich denke mal das es zu Science Fiction zählt, mag. Obwohl ich kein davon bin, hat es mir auch richtig gut gefallen und ich freue mich auf die folge Bände! 
Viel Spaß beim lesen:-) !


Bewertung :


Cover : ♥♥♥♥
Charaktere : ♥♥♥♥♥
Idee : ♥♥♥♥
Geschichte : ♥♥♥♥
Spannung : ♥♥♥♥
Schreibstil :♥♥♥♥

Gesamtwertung :

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen