Rezension

Das Lied von Eis und Feuer (Teil 7)
Zeit der Krähen

von George R.R. Martin

Blanvalet Verlag
Broschiert 15,00 €
ca. 506 Seiten

Originaltitel : A Feast of Crows

Bestellen bei Amazon


Daenerys Targaryen, die Letzte aus dem Geschlecht der Drachenkönige, bereitet jenseits des Meeres ihre Rückkehr in die Sieben Königreiche vor. An der Spitze einer riesigen Streitmacht und unterstützt von drei Drachen will sie die Krone zurückfordern.
(Quelle:Amazon)



Nach einer etwas längeren Zeit habe ich endlich mal den siebten Teil von 
"Das Lied von Eis und Feuer" gelesen. Es ist eigentlich immer wieder ein
Erlebnis, das weiterführende Buch dieser Reihe zu lesen, da in jedem Band etwas
passiert, das die Geschichte komplett rumreißt. Leider war der siebte Band überhaupt
nicht so ein Erlebnis. Für mich war das Buch etwas einschläfernd, da in meinen Augen 
das ganze Buch lang nichts passiert ist - nur am Ende war eine einzige wichtige und 
interessante Stelle. Ich denke, dass es eventuell auch daran liegt, dass das Buch
eigentlich nicht alleinstehend ist, denn im englischen sind der siebte und achte Teil eine
Geschichte. Wahrscheinlich wird im achten Band das ganze Geschehen und die 
Spannung auf mich warten, die mir im siebten Band gefehlt hat.

Natürlich waren die Charaktere und ihre Entwicklungen, sowie der Verlauf der Geschichte, so wie sie weiter geht, immernoch große Klasse. Daran wird sich hoffentlich auch nichts ändern, denn ich liebe diese Ungewissheit sehr - man weiß nie was sich
George R. R. Martin als nächstes einfallen lässt.
Also das Buch war nicht schlecht, aber auch nicht das Beste der Reihe. Es hat 
durchaus wie immer Spaß gemacht es zu lesen, da man einfach nach so vielen Bänden 
wissen will, wie es weiter geht und einem die Charaktere schon so nah stehen, dass man
gar nicht anders kann als gespannt zu sein, was ihnen wiederfährt.

Ich kann euch "Das Lied von Eis und Feuer", wie immer, nur ans Herz legen und empfehle
sie euch auch von ganzem Herzen. Also im großen und ganzen war das Buch 
ganz in Ordnung, es hat Spaß gemacht zu lesen, leider haben nur das Geschehen und dessen Spannung gefehlt.



Cover: 5/5
Idee: 5/5 
Charaktere: 5/5
Geschichte: 2/5
Spannung: 1/5
Schreibstil: 5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen