Rezension

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Kerstin Gier


BASTEI LÜBBE Verlag

ca. 280 Seiten

Broschiert        12,99 €
Kindle Edition    7,49 €

Erschienen am 11. November 2011

Originaltitel :

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner







Beschreibung :

Kati ist mit Felix glücklich, aber nach fünf Jahren hat sich der Alltag in ihr Liebesleben geschlichen – und damit die Zweifel: Ist es überhaupt eine gute Idee, mit ihm alt werden zu wollen? Als sie Mathias kennen lernt und sich in ihn verliebt, wird Katis Leben plötzlich kompliziert. Und turbulent. Besonders, als sie von einer Straßenbahn erfasst wird und im Krankenhaus wieder zu sich kommt. Exakt einen Tag, bevor sie Felix das erste Mal begegnet ist – fünf Jahre zuvor. 
Würden Sie alles genauso machen, wenn Sie die letzten fünf Jahre noch einmal leben könnten? Was würden Sie ändern? 
Dieses Mal möchte Kati alles richtig machen – und sich für den richtigen Mann entscheiden.
(Quelle:Amazon)



Meinung :

Obwohl ich das Cover sehr kitschig finde, ist es doch ein lustiger und schöner
Blickfang im Bücherregal. Und die Geschichte war auch genau das, 
lustig und schön.


Die Charaktere von Kerstin Gier sind immer einzigartig, so auch in diesem Buch.
Sie hatten wieder jede Menge Humor und Charme. Die Hauptprotagonistin
Kati war von ihrer Art her sehr bewundernswert, denn sie ist ein fürsorglicher und gütiger
Charakter gewesen. Man musste sie einfach sofort ins Herz schließen. 
Auch ihr Freund Felix hatte seinen gewissen Charme. Er hatte so eine tollpatschige 
und verpeilte Art an sich, dass man einfach so oft über ihn schmunzeln musste.
Auch alle anderen Charaktere, sowie Katis Freundinnen zum Beispiel, waren sehr
humorvoll und liebenswert. 


Die Idee fand ich klasse, irgendwie mal etwas neues für die sonst so "typischen"
Kerstin Gier Bücher. Als ich den Klappentext gelesen habe dachte ich erst in dem
Buch würden Fantasy Elemente auftreten, zum Glück war dem eigentlich nicht so.
Kati gelangt durch einen Unfall 5 Jahre zurück in die Vergangenheit. Und sie auf diesen
Weg der Entscheidungen, die sie noch einmal treffen muss, zu begleiten ist sehr witzig.
Gleichzeitig aber auch sehr schön und traurig.


Die Geschichte war wieder ein mal sehr hervorragend.
Ich konnte das Buch in einem Rutsch durchlesen, da es so spannend, humorvoll,
liebenswert und einfach fabelhaft war. Es hat sich kein bisschen gezogen.
Man hat sich nie gelangweilt und wollte eigentlich die ganze Zeit über wissen
wie Kati sich in verschiedenen Dingen entscheidet um ihre Zukunft neu zu gestalten.
Es gab wieder so witzige Passagen, bei denen ich nicht anders konnte als laut loszulachen.
Es gibt wieder, so wie in allen ihrer Bücher, eine Moral die man sich zu Herzen nehmen sollte. Ich liebe es, dass Kerstin Gier ihren Lesern immer etwas ernstes mit auf dem Weg geben möchte. Und trotzdem schafft sie es aus doch ernsten Themen lustige Geschichten zu zaubern.


Die Spannung war so wie sie immer in Kerstin Giers Büchern ist, ausgezeichnet.
Man wollte immer mehr über Kati und ihr Leben erfahren. Man wollte wissen wie sich
sich entscheidet, für was sie sich entscheidet, welchen Lebensweg sie wählt und noch vieles mehr. Ich war hin und weg und habe das Buch in einem Zug durchgelesen.


Der Schreibstil war wieder zum totlachen. In diesem Buch finden sich auch wieder die
von mir heißgeliebten Dialekte wieder, die Kerstin Gier manchmal einbaut. Ihr humorvoller, aber doch etwas "reiferer" Schreibstil, wie ich gerne sage verzaubert mich einfach jedes mal aufs Neue. Ich liebe ihre Art wie sie Ihre Charaktere beschreibt, mit welch einer Leidenschaft sie ihre Geschichten erzählt und mit wie viel Liebe sie das Alles erfindet. 
Denn genau das merkt man immer wenn man ihre Bücher liest.


Ich kann Kerstin Giers Bücher nur jedem ans Herz legen.
Besonders wenn ihr auf witzige Liebesgeschichten steht, in denen es auch eine Moral 
gibt über die man mal nachdenken kann, empfehle ich euch dieses Buch sehr.
Also lest, lest, lest dieses Buch !
Viel Spaß :-)


Bewertung :

Cover : 
Charaktere : 
Idee : 
Geschichte : 
Spannung : 
Schreibstil : 


Gesamtwertung :








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen