Das Jahr des Taschenbuchs...Update #6



Hallo ihr Lieben !


Im Dezember letzten Jahres habe ich euch von einer Aktion erzählt, bei der ich in diesem Jahr teilnehmen werde.
Es ging um die Aktion "Das Jahr des Taschenbuchs".
Falls ihr diesen Blogpost noch nicht gesehen habt, könnt ihr ihn hier noch einmal 

Im Monat Juni ist ein Buch bei mir eingezogen, dass einem schon nach dem lesen
des Rückentextes eine Gänsehaut bescherrt. Ebenso angesprochen hat mich der Titel des
Buches, und nach dem mich beides so angesprochen hatte, musste ich das Buch einfach haben !
Die Rede ist von :


Inhalt :

Meisterhafte Stories voller Lebenslust!
Wenige Tage nach ihrem Yale-Abschluss starb Marina Keegan bei einem Autounfall. Sie war ein Ausnahmetalent, das der Welt brillante Texte voller Lebenslust hinterließ. Selbstbewusst und authentisch schrieb sie über Themen, die sie wie viele junge Erwachsene beschäftigten: Liebe, Lust, Eifersucht, Selbstzweifel, Geborgenheit, Ablehnung, Familie und Zukunft. Marina Keegans Stories und Essays vereinen schwerelosen, sensiblen und mitreißenden Optimismus mit ungeheurer literarischer Reife: hoffnungsvoll, wild und melancholisch. Man liest sich atemlos, lachend und mit Tränen in den Augen durch das ganze fulminante Buch.
(Quelle:Amazon)

Ich habe das Buch schon angefangen, und kann nur empfehlen es zu lesen !

Liebste Grüße an euch !

Anna



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen