Rezension

Die Bltlinie von Cody McFadyen
(Smoky Barretts Fall #1)

Bastei Lübbe Verlag

Taschenbuch 9,99 €

ca. 480 Seiten

Originaltitel: Shadow man

Bestellen bei Amazon



Nach dem Mord an einer Freundin folgt FBI-Agentin Smoky Barrett der Fährte des Killers. Doch die Spuren, die der eiskalte Serienmörder hinterlässt, sind so blutig, dass ihr ganzes Können gefragt ist. Die Zeit arbeitet gegen sie, und mit jedem neuen Verbrechen gelangt Smoky zu einer erschreckenden Erkenntnis: Der Mörder möchte sich einen Traum erfüllen - ein Traum, der für viele zum Albtraum werden könnte ...
(Quelle:Amazon)



Heute stelle ich euch ein Buch vor, dass euch wahrscheinlich sehr bekannt ist.
Lang' hats gedautert, aber nun hab auch ich dieses einfach geniale Werk von Cody McFadyen gelesen. 

Ich muss ehrlich sagen, dass die ersten 200 Seiten ein bisschen zäh und langatmig waren.
Man musste erstmal jeden Charakter dieser Reihe kennen lernen und verstehen wer zu wem wie steht. Es gab also sehr viele Informationen, was in einem ersten Teil einer längeren Serie ganz normal ist. Wäre der Schreibstil aber nicht so genial gewesen und hätte
dem ganzen nicht so mehr spannung verpasst, muss ich sagen, hätte ich das Buch wahrscheinlich erst einmal pausiert. 

Zum Glück habe ich es nicht gemacht, denn als dann der Mörder endlich erscheint, kommt viel mehr Action und Handlung auf. Es wird unbeschreiblich
spannend. Man wird von einer Situation in die andere gerissen und weiß gar nicht was man davon halten und wen man verdächtigen soll. Ich wusste tatsächlich bis zur Auflösung nicht wer der Mörder ist. Das gibt es bei mir eher selten, denn ich habe immer 2-3 Leute im Visier, welche mir ein wenig suspekt vorkommen und ich sie so als Täter nicht
ausschließe. Doch in diesem Buch kamen die Handlungen so unerwartet, dass gar nicht genug Zeit war darüber nachzudenken wer es nun ist. Es kam alles Schlag auf Schlag, doch trotzdem ist die Spannung immer weiter gestiegen.

Mit am besten hat mir wirklich die Schreibart von Cody McFadyen gefallen. Sie war sehr einfach, aber trotzdem nicht zu fade. Sie hatte genau die richtige Portionierung von spannender Erzählperspektive und Informationen. Es war wirklich interessant so viel über Mordermittlungen sowie ein paar Informationen über frühere Mörder zu lesen.
Im Großen und Ganzen kann ich sagen, das Buch war spannend, informativ, 
handlungsreich und interessant - also perfekt. 

Vor allem die unerwartete Wendung am Ende der Geschichte hat wirklich alles rausgerissen- einfach genial.

Also falls ihr gerne Thriller lest, ist diese Reihe ein absolutes Muss. Ich schäme mich ja fast, dass ich es erst jetzt gelesen habe. Also ganz klare Empfehlung von mir.





Cover: 4/5
Charaktere:4/5
Idee:5/5
Geschichte: 4/5
Spannung: 4/5
Schreibstil: 5/5



1 Kommentar:

  1. Hey,

    die Blutlinie habe ich besonders wie du sehr verschlungen. Die Buchidee fand ich großartig. Die Charaktere und der Schreibstil von Cody ist wie für mich gemacht. Eine tolle Rezension und ich bleibe sehr gern als Leserin hier, da du auch in meinem Lieblingsgenre unterwegs bist.

    Sei lieb gegrüßt

    Nisnis

    AntwortenLöschen